Mobil fernsehen: Diese Handys haben TV-Empfang

23 Feb 2012

Mobil fernsehen über das Handy

Es sind viele Handys auf dem Markt, mit welchen TV geschaut werden kann. Da dies mittlerweile mit fast jedem Smartphone über eine App möglich ist, kommen einige Handys in Frage mit denen TV geschaut werden kann. Es gibt aber nicht nur die Möglichkeit über ein Handy fernzusehen, sondern auch über ein I-Pad oder über das Notebook. Viele Handys nutzen GSM und auch DVB-H. Dies sind zwei der bekanntesten Techniken über welche auf einem Handy ferngesehen werden kann.

Einige dieser Techniken bauen aufeinander auf. Wieder andere konkurrieren untereinander. Ebenso weit verbreitet ist das sogenannte UMTS, welches auch zur Übertragung von Fernsehen auf das Handy gerne genutzt wird. Mobiles fernsehen kann nicht nur auf dem Handy genutzt werden, dies ist ein Sammelbegriff für alle mobilen Geräte. Dazu zählen nicht nur Handys, sondern auch das I-Pad oder ein Laptop.

Nicht alle Handys sind fernsehtauglich

Es sind aber bei weitem nicht alle Handys für den Fernsehbetrieb ausgelegt. Meistens sind es die moderneren Smartphones auf welche auch die bekannten Apps heruntergeladen werden können. Da sich viele Apps darunter befinden, mit denen TV Sendungen auf dem Handy schauen kann. Diese Apps gibt es von RTL, ebenso von Pro7 und auch von weiteren Sendern. Zum Teil sind diese Apps kostenlos, einige sind aber auch kostenpflichtig. Bei diesen Apps werden verschiedene Sendungen gezeigt. Meistens ist dies ein Steam, der im TV schon gezeigt wurde. Dabei handelt es sich meistens um Aufzeichnungen, die später abgerufen werden können. Da diese Sendungen vorher schon im TV ausgestrahlt wurden sind diese Sreams dann auch legal.

Welche Kosten fallen an beim Fernsehen über das Handy?

Je nachdem, über welche Verbindung das Handy mit dem Internet verbunden wird, werden auch Kosten für das Fernsehen fällig. Die moderneren Handys sind teilweise ausgestattet mit DVB-T. Dies ermöglicht den normalen TV Empfang über das Fernsehsignal. Ebenso gibt es Handys die einen Empfang über DVB-SH ausgelegt sind. Diese Empfangsart hat allerdings den kleinen Nachteil, dass freie Sicht zum Satellit gewährleistet sein muss. Wie bei einer Satellitenanlage eben auch frei Sicht vorhanden sein muss. Bei Benutzung im Haus und anderen Gebäuden gibt es Probleme beim Empfang der TV Sender.

Bild: panthermedia.net  Fabrice Michaudeau

Ähnliche Artikel:

  1. Welche Handys haben die besten Kameras?
  2. Tipps und Tricks zu Branding Handys
  3. IPTV: Live im Internet fernsehen
  4. Vergleich: Fernsehen am PC und am Fernseher
  5. Surfen mit 4G: Diese Hardware macht’s möglich

Schlagwörter: , ,